Kfz-Mechatronik


 Ausbildung Q5  q7

  

Ausbildungsberufsprofile:  

  • Kfz-Mechatroniker/-in (Pkw, Nkw, Zweirad, Kommunikation)
  • Land- und Baumaschinenmechaniker/-in
  • Zweiradmechaniker/-in
  • Reifen- und Vulkanisationstechniker/-in

Welche Fachrichtung jeweils Schwerpunkt der Ausbildung ist, hängt davon ab, ob es sich beim Ausbildungsbetrieb um
eine Pkw-, Nkw-, Motorrad-, oder Landtechnikwerkstatt handelt.

Hauptaufgabe aller Bereiche ..

ist die Diagnose von Fehlern an Kraftfahrzeugen sowie deren Behebung. Dies erfolgt hauptsächlich durch Einstell- und Austauscharbeiten im mechanischen, hydraulischen, pneumatischen und vor allem elektronischen Bereich. Dazu kommen noch die üblichen Wartungs- und Servicetätigkeiten sowie die Unfallreparatur an Karosserie und Aggregaten.

Für den Kunden sind heutzutage meist drei Fragen von Bedeutung:

• Was ist defekt bzw. wo liegt die Ursache des Schadens?
• Wie lange dauert die Reparatur?
• Welche Kosten sind zu erwarten?

Deshalb ist eine zielorientierte und schnelle Diagnose sehr wichtig. Voraussetzung dazu ist die Fähigkeit, logisch zu denken und zu schlussfolgern, technische Zusammenhänge zu durchschauen sowie souverän mit elektrischen Mess- und Einstellgeräten umgehen zu können. Der sichere Umgang mit technischen Unterlagen und elektrischen Schaltplänen ist hierbei unumgänglich.

PC-Grundkenntnisse sind absolute Voraussetzung für das Erlernen dieser Fähigkeiten. Aber auch handwerkliches Geschick und ein gewisses Gefühl für Werkzeuge und Materialien sind gefragt. Bei der Reparatur kommt es zusätzlich noch auf die Einhaltung der Zeitvorgaben sowie schonenden Umgang mit Energie und Umwelt an.

Ausbildung

Die Ausbildung dauert in der Regel 3,5 Jahre und erfolgt im Dualen System, d.h. im Betrieb und in der Berufsschule. Die Ausbildungsbetriebe sind in der Kfz-Innung für Schwaben organisiert.

Abschluss-Prüfungen

Abschluss-Prüfungen finden halbjährlich statt; geprüft werden jeweils allgemeine und fachliche Kenntnisse (theoretische Prüfung) und Fertigkeiten (praktische Prüfung). Weitere Information zur Kfz-Prüfung finden Sie hier.

Der Berufsschulunterricht findet in Einzeltagsunterricht statt, d.h. die Auszubildenden sind in ihrer Lehrzeit mindestens einmal pro Woche an der Berufsschule.  

 
Nachrichten Kfz-Mechatronik